Nationalratswahlen 2019

DIE JUSO KÄMPFT KONSEQUENT FÜR EINE
SOLIDARISCHE, FEMINISTISCHE WELT
FÜR DIE 99 % MIT FOLGENDEN FORDERUNGEN:
FÜR EINE GESELLSCHAFT FÜR DIE 99 % !

Die Reichen werden einerseits reicher und andererseits sagt man uns, es gäbe kein Geld für die AHV, Bildung oder Prämienverbilligungen. Das ist ein Hohn! Mit der 99 %-Initiative geben wir das Geld wieder den Menschen zurück, die dafür gearbeitet haben und sorgen endlich für eine gerechtere Besteuerung der Superreichen.

FÜR EINE FEMINISTISCHE GESELLSCHAFT!

In unserer Gesellschaft werden Frauen* systematisch benachteiligt: Sie erhalten weniger Lohn, ihrer Arbeit in der Familie wird kaum Wert zugesprochen und sie sind sexualisierter Gewalt ausgesetzt. Dagegen wehren wir uns! Wir wollen eine feministische Gesellschaft mit gleichen Rechten für alle. Darum fordern wir Geld, Zeit und Respekt!

FÜR EINE SOLIDARISCHE GESELLSCHAFT!

Mehr als 68 Millionen Menschen befi nden sich heute auf der Flucht vor Krieg, Armut und politischer Verfolgung. Europa und die Schweiz schotten sich ab und machen das Mittelmeer damit zu einem Massengrab. Wir fordern sichere Flucht wege und ein Ende der Ausbeutung des Globalen Südens. Alle Menschen haben das Recht auf ein Leben in Freiheit und Sicherheit!

FÜR EINE GESELLSCHAFT MIT ZUKUNFT!

Die Klimakrise ist eine der dringlichsten Herausforderungen unserer Zeit und droht, die Lebensgrundlage von Milliarden Menschen zu zerstören. Wir brauchen einen Wandel unserer Lebens und Wirtschaftsweise: Weg von der Profitlogik, hin zu einer Welt, in der die Sorge für unsere Umwelt im Zentrum steht!

DARUM KÄMPFEN WIR:
KONSEQUENT, FEMINISTISCH, FÜR DIE 99 %!